Migrationsberatung – MBE

Die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) hat das Ziel, den Integrationsprozess von Neuzuwanderinnen und Neuzuwanderern gezielt zu initiieren und zu begleiten. Durch ein zeitlich befristetes, bedarfsorientiertes und individuelles Erstberatungsangebot mit einer Fokussierung auf die „Integrationsförderung“ unterstützen wir die Neuzuwanderinnen und Neuzuwanderer in unterschiedlichen Lebenslagen mit dem Ziel, ihnen ein selbstbestimmtes Leben in Deutschland und Sicherheit im Alltag zu ermöglichen.

Hierzu wird in einem persönlichen Erstgespräch gemeinsam ein individueller Förderplan erarbeitet, der als verbindlicher Wegweiser dienen soll. Ebenso werden regelmäßige Beratungs- und Gesprächstermine angeboten und Informationsveranstaltungen zu allen alltagsrelevanten Themen durchgeführt. Zu den Inhalten der Beratungsarbeit gehören grundlegende Informationen zu Integrationskursen, Behörden, Institutionen. Hinzu kommen individuelle Beratungen zu den Themen Ausländerrecht, Aufenthaltsstatus, Schule, Ausbildung, Beruf, Sprachkurse, Sozialleistungen, Wohnungsmarkt, Gesundheit, Ehe, Familie, Erziehung etc. Und schließlich Informationsangebote zur Gesetzeslage bezüglich Zuwanderung, Staatsangehörigkeit, Ein-/Ausbürgerung, Arbeitsmarkt, Gesundheit und Pflege, Kinder- und Jugendhilfe und Antidiskriminierung.

Weitere Aufgaben der MBE sind die Organisation von Integrationskursen und die Begleitung der Teilnehmer*innen, die Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen und Migrantenselbstorganisationen, die Förderung des interkulturellen Austauschs und der interkulturellen Verständigung. Hinzu kommen die Koordination und Kooperation mit allen am Eingliederungsprozess beteiligten Einrichtungen und Behörden. Der Zugang zur MBE für erwachsene Zuwanderer erfolgt über offene Sprechstunden und Gesprächstermine nach telefonischer oder persönlicher Vereinbarung.

Herr Erol Demir (Deutsch, Türkisch, Kurdisch)
Frau Soumiya Rahouti (Deutsch, Arabisch)

Kontakt:                  
Telefon: 0234 325 82 42
Terminvereinbarung: täglich von 13 – 14 Uhr
+++ aufgrund der Corona-Pandemie findet die Beratung ausschließlich online und telefonisch statt +++

Schreibe einen Kommentar