Presse

WAZ, 01.05.2015
Kulturen unter einem Dach
Aus der Friedenskirche in Stalhausen wurde das Stadtteilzentrum Q1. Evangelische Kirchengemeinde und Ifak gehen gemeinsam neue Wege. (>>LINK)

WAZ, 31.01.2015
Kirche soll Heimat für viele Kulturen werden
„Bei diesem Stadtgespräch ist vieles anders als bei den anderen“, erklärte Burkhard Huhn vom Stadtplanungsamt. Von seinem Rednerpult aus blickte er auf Raumgerüste, teils birnenlose Deckenlampen, und unter den Sohlen der rund 70 Besucher der Veranstaltung klebte noch Baustellenmatsch: „Die Friedenskirche ist eines der bedeutendsten Projekte des Stadtumbaus.“ (>>LINK)

WAZ, 07.12.2014
Stadtteilzentrum heißt nun Q1
Das Stadtteilzentrum Westend hat einen neuen Namen bekommen: „Q1 – Haus für Kultur, Religion und Soziales im Westend.“ Eröffnung im März 2015 geplant. (>>LINK)

WAZ, 07.10.2014
Kinder teilen Kleider mit Kurden
Spendenaktion der integrativen Kindervilla Pfiffikus in Stahlhausen. Pfarrer Holger Nollmann betet für ein menschenwürdiges Leben für Flüchtlinge. Verschiedene Religionen essen gemeinsam und bereiteten Erntedankfest vor. (>>LINK)

WAZ, 21.03.2014
Neue Kita eint das Westend
„Kindervilla Pfiffikus“ in Stahlhausen wird gemeinsam getragen von evangelischer Kirche und Ifak. Stadtteilzentrum an Friedenskirche folgt. (>>LINK)

WAZ, 18.06.2013
Christen und Muslime betreten Neuland mit Stadtteilzentrum
„Tief im Westen, ist es besser als man glaubt.“ So zitierte Pfarrer Holger Nollmann von der evangelischen Kirchengemeinde Bochum, Bezirk Friedenskirche, Herbert Grönemeyer, als er die gut 100 Gäste zum Spatenstich für das letzte große Bauprojekt im Rahmen des Städtebauförderprogramms „Stadtumbau West“ begrüßte. Dabei wird aus der Friedenskirche an der Halbachstraße ein multireligiöses und interkulturelles Stadtteilzentrum. Nollmann: „Wie viel schöner wird es da hier im Westend, wenn alle Arbeiten abgeschlossen sind.“ (>>LINK)

Lokalkompass/Stadtspiegel, 17.06.2013
Spatenstich im Westend: Friedenskirche wird Stadtteilzentrum
Im Westend wandelt sich die evangelische Friedenskirche zu einem multireligiösen und interkulturellen Stadtteilzentrum für alle Bewohnerinnen und Bewohner. Möglich macht dies das Städtebauförderprogramm „Stadtumbau West“. (>>LINK)

Ruhr-Nachrichten, 27.02.2013
Neue Kindertagesstätte für das Westend
Die Unterschriften sind gesetzt, die Tinte ist getrocknet. Der Fertigstellung der neuen interkulturellen Kindertagesstätte an der Friedenskirche steht nichts mehr im Wege. Vier Vertreter der Kooperationspartner für das neue Projekt beschlossen am Dienstag offiziell ihre Zusammenarbeit. (>>LINK)

WAZ, 19.11.2012
Baustart mit Schüppchen
Mit kleinen Plastikschüppchen und gelben Helmen waren die Kinder bestens vorbereitet auf den Baustart für ihren künftige neue Kita.Und als endlich alle Reden beendet waren, stürzten sich Abir (1,5 Jahre), Heba (4) und Dean Martin (3) wie alle anderen juchzend in den Sandhaufen und buddelten drauflos. (>>LINK)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.